Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Freundeskreis Walter Womacka e.V.!

Dez

11

Info-Brunch im Café Sibylle

Am Sonntag, den 14. Dezember 2014, lädt der Freundeskreis Walter Womacka e.V. zum alljährlichen Treffen im Café Sibylle. Ab 10 Uhr werden beim gemeinsamen Brunch aktuelle Informationen zu wichtigen Themenstellungen des Freundeskreises sowie zu vergangenen und anstehenden Veranstaltungen vorgestellt.

Besprochen werden unter anderem um die Führung zur baugebundenen Kunst Walter Womackas im September, das diesjährige ND-Pressefest sowie das Friedensfest in Strausberg. Wie immer steht die Veranstaltung aber allen Themen rund um Walter Womacka offen und wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch.

Das Frühstücksbuffet (ohne Getränke) kostet 7,50 € pro Person.

Das Cafe Sibylle finden Sie in der:
Karl-Marx-Allee 72, 10243 Berlin
U-Bahn Linie U 5 / Station: Weberwiese
Das Café Sibylle im Internet »»

Wir freuen uns auf Sie!

Sep

10

Führung zum Tag des offenen Denkmals

Am Samstag, den 13/14. September 2014 findet der 21. Tag des Offenen Denkmals in Berlin statt. Zu diesem Anlass bietet der Freundeskreis Walter Womacka e.V., wie schon in den vorherigen Jahren, eine Führung zu den baugebundenen Kunstwerken des bekannten Berliner Künstlers an. Die diesjährige Führung unter der Leitung des Vereinsvorsitzenden Moritz Missling beginnt um 18 Uhr am 2013 enthüllten Wandbild “Der Mensch, das Maß aller Dinge” an der Friedrichsgracht Ecke Sperlingsgasse und führt unter anderem zur Humboldt-Universität, dem Haus des Lehrers und dem Brunnen der Völkerfreundschaft auf dem Alexanderplatz. Wir freuen uns, Sie dabei begrüßen zu dürfen!

Treffpunkt: 13. September um 18 Uhr, Treffpunkt: Sperlingsgasse/Friedrichsgracht. Keine Anmeldung nötig.

 

Jul

7

Der Mensch, das Maß aller Dinge

Informationstafel

Informationstafel

Text der Informationstafel als PDF zum Download »»

Jan

6

Bilder der feierlichen Enthüllung des Wandbildes “Der Mensch, das Maß aller Dinge”

Am Dienstag, den 15. Oktober 2013 fand die feierliche Enthüllung des Walter Womacka Wandbildes “Der Mensch, das Maß aller Dinge” statt. Mit der Zeremonie in der Sperlingsgasse, Ecke Friedrichsgracht in Berlin-Mitte übergab die WBM-Mitte das vor drei Jahren vom Abriss bedrohte Kunstwerk wieder dem Berliner Stadtbild. Hier finden Sie die Bilder und die Informationsbroschüre der WBM zum Anlass.

 

 

 

 

 

 

Die Informationsbroschüre der WBM (PDF) können Sie sich hier anschauen oder herunterladen »»

Dez

13

Matinee am 15. Dezember 2013

Walter Womacka würde am 22. Dezember 2013 seinen 88. Geburtstag begehen. Zur Erinnerung an den bekannten und beliebten Künstler veranstaltet der Freundeskreis Walter Womacka e.V. am Sonntag, den 15. Dezember 2013 ab 11 Uhr eine Matinnee im Café Sibylle in der Karl-Marx-Allee 72, 10243 Berlin.

Das literarische und musikalische Programm mit Bilderschau wird gestaltet durch den Kulturwissenschaftler und Publizisten Dr. Peter Michel. Er wird aus seinen Büchern “Ankunft in der Freiheit – Essays gegen den Werteverlust der Zeit” (2011), “Kulturnation Deutschland? Streitschrift wider die modernen Vandalen” (2013) sowie ausgewählten Texten über Walter Womacka lesen. Moderiert wird die Lesung und Bildpräsentation der Werke Walter Womackas von Kulturwissenschaftler Dr Siegfried Wege. Musikalisch begleitet wird das Programm von Günther Reichwald. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit sich einen Überblick über das Verlagsprogramm von Wiljo Heinen zu verschaffen und Bücher zu erwerben.

Wir laden Sie herzlich ein!

Okt

10

Feierliche Enthüllung am 15. Oktober 2013

Am Dienstag, den 15. Oktober 2013 findet um 15 Uhr die feierliche Enthüllung des Walter Womacka Wandbildes “Der Mensch, das Maß aller Dinge” statt. Mit der Zeremonie in der Sperlingsgasse, Ecke Friedrichsgracht in Berlin-Mitte übergibt die WBM-Mitte das vor drei Jahren vom Abriss bedrohte Kunstwerk wieder dem Berliner Stadtbild.

Das 6 Meter breite und 15 Meter hohe Wandbild, besteht aus 360 einzeln mit Kermaik überzogenen Kupfertafeln und wurde von Womacka einst für das DDR-Ministerium für Bauwesen (in der Breite Straße 12) erschaffen, wo es seit 1968 die Fassade schmückte. Durch den Abriss des Gebäudes im Jahr 2010 drohte der Verlust des Kunstwerkes. Auf Initiative des Freundeskreis Walter Womacka konnte dies jedoch verhindert werden und die Platten wurden fachgerecht demontiert und eingelagert. Mit der Enthüllung findet das Wandbild nun an der Fassade eine Wohnhauses an der Ecke Sperlingsgasse, Ecke Friedrichsgracht, mitten im Herzen Berlins, sein neues zu Hause.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, dieses freudige Ereignis mit uns gemeinsam zu feiern!

Auf einen Blick: Feierliche Enthüllung am 15. Oktober 2013 um 15 Uhr in der Sperlingsgasse, Ecke Friedrichsgracht (Nähe U-Bahnhof Spittelmarkt)

Sep

9

Tag des Offenen Denkmals am 7.September 2013

Zu unserer Führung baugebundener Kunstwerke Walter Womackas im öffentlichen Raum begrüßte der Freundeskreis Walter Womacka am Sonnabend, den 7.September 2013 über zwanzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Führung begann am Alexanderplatz und es wurden unter anderem der Brunnen der Völkerfreundschaft von 1969 oder den Mosaikfries „Unser Leben“ an der Fassade des Hauses des Lehrers von 1964 besucht. Zeitzeugen und Wegbegeleiter Walter Womackas gaben den Teilnehmer_innen interessante und spannende Informationen zu Walter Womackas Baukunst. Die Führung fand im Rahmen des Tages des Offenen Denkmals 2013 statt.

Aug

14

Termine und Veranstaltungen 2013

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung aller Veranstaltungen des Freundeskreises im Jahr 2013.

    • Sonnabend, 1. Juni 2013
      Stand auf dem ND-Pressefest (Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin Mitte)
      Mehr Informationen finden Sie hier »» (externer Link)
    • Dienstag, 20. August 2013 (bis 30. Oktober 2013)
      Ausstellungseröffnung “Es gibt kein Vergessen” in der jungeWelt-Ladengalerie (Torstraße 6, 10119 Berlin). Der faschistische Putsch in Chile im Spiegel von fünf Künstlern der DDR mit Werken von Walter Womacka, Dietmar Gubsch, Heidrun Hegewald, Prof. Ronald Paris und Willi Sitte. Eintritt frei.
    • Sonnabend, 31. August 2013
      Der Freundeskreis auf dem Strausberger Friedensfest
      (von 10 bis 20 Uhr, Alter Gutshof,Prötzeler Chaussee 7, Strausberg)
      Das vollständige Programm zum Download (PDF)
    • Sonnabend, 7. September 2013
      Der Freundeskreis beim Tag des offenen Denkmals Berlin.
      Die diesjährige Führung des Freundeskreises konzentriert sich auf die baugebundenen Kunstwerke Walteer Womackas im öffentlichen Raum am Alexanderplatz, etwa Womackas Brunnen der Völkerfreundschaft von 1969 oder den Mosaikfries „Unser Leben“ an der Fassade des Hauses des Lehrers von 1964. Die Führung wird geleitet vom Moritz Missling, Vorsitzender des Freundeskreis Walter Womacka.
      Treffpunkt: 18 Uhr, Alexanderstraße 11 (bcc Berliner Congress Center)
      Anmeldung erforderlich. Bitte melden Sie sich bis 1. September per EMail an.
      Mehr Informationen finden Sie hier»» (externer Link)
    • Sonntag, 15. Dezember 2013
      Sonntags-Matinee 2013 anlässlich des 88. Geburtstages von Walter Womacka ab 10 Uhr im Café Sibylle (Karl-Marx-Allee 72, 10243 Berlin)

Feb

25

Rezension des Buches zum Bild “Am Strand”

Der Autor Dr. Fritz Bohme konzentriert sich konsequent auf ein Werk aus dem umfangreichen Schaffen des Maler und Grafikers Prof. Walter Womacka ( 1925 – 2010 ), eines Künstlers, der die Kunstentwicklung der DDR entscheidend mitprägte. Seit nunmehr fünfzig Jahren ist die massenhafte Anerkennung seines Ölgemaldes “Am Strand”, 95X110 cm, 1962 vollendet, beim Publikum in der DDR, in Deutschland und auch international unübersehbar. Weiterlesen >>>

Jan

28

Bilder von Veranstaltungen des Freundeskreises

Galerie zur Matinee am 16. Dezember 2012 im Café Sibylle

Tina Tandler live Helga Kolodziej


Galerie zur Jubiläumsfeier “50 Jahre am Strand” am 13. Oktober 2012 in Kölpinsee